Fernfachhochschule Schweiz (FFHS)

Die Fernfachhochschule Schweiz (FFHS) hat ihren Sitz in Brig. 1998 gegründet, hat sie sich zu einem festen Bestandteil in der Schweizer Hochschullandschaft entwickelt und bietet als eidgenössisch anerkannte Fachhochschule eine Studienalternative für all jene, die Berufstätigkeit, Familie und Studium kombinieren möchten. Die FFHS bietet im kombinierten Fernstudium Bachelor- und Master-Studiengänge, Weiterbildungsmaster (MAS, Executive MBA), CAS und DAS in den Bereichen Wirtschaft, Informatik, Engineering, Recht und Gesundheit an.

Seit 2004 ist die FFHS an die Scuola Universitaria Professionale della Svizzera Italiana (SUPSI) angegliedert und als Teilschule eingebunden in die Gesamtstrategie der SUPSI.

Vision

Die FFHS ist die führende E-Hochschule der Schweiz mit ausgewiesener Kompetenz in den Bereichen Distance Learning und E-Collaboration. Sie ist Teil des Kompetenzzentrums für Fernstudium und E-Learning, welches alle Marktsegmente in der tertiären Bildung abdeckt. Die FFHS ist an mehreren regionalen Standorten verankert und pflegt die Nähe zu den Studierenden. Beim Studienangebot und den Lernmethoden setzt sie neueste Trends um, in der Forschung kooperiert sie mit nationalen und internationalen Partnern. Der Erfolg der FFHS basiert auf effektiver interner und externer Zusammenarbeit, offener Wissenskultur und sorgfältiger Kommunikation.

Mission

Kernauftrag der FFHS ist es, die schweizerische Hochschullandschaft mit einem dritten Studienmodell zu bereichern. Dieses beruht auf einer einzigartigen Kombination von Distance Learning und E-Collaboration und bietet eine vollwertige, anerkannte Alternative zum klassischen Vollzeit- oder berufsbegleitenden Studium. Mit einem flexiblen, örtlich und zeitlich ungebundenen Studienangebot will die FFHS den Studierenden grösstmögliche individuelle Gestaltungsfreiheit bieten und zugleich selbstreguliertes Lernen fördern. Mit Präsenzunterricht und Serviceleistungen an den regionalen Standorten stellt sie optimale Nähe zu den Studierenden sicher.

Die FFHS legt grossen Wert auf Innovation in der Lehre, in der angewandten Forschung & Entwicklung und im Bereich der Dienstleistungen. Um einen produktiven Austausch zwischen diesen Bereichen sicherzustellen, vertieft sie laufend die interdepartementale Zusammenarbeit und achtet auf die enge Verknüpfung von Lehre und Forschung. Als Partner der Wirtschaft engagiert sie sich im Wissens- und Technologietransfer und eröffnet den Studierenden optimale berufliche Chancen am Arbeitsmarkt.

Standort des Arbeitgebers

Homepage des Arbeitgebers